Programm

Irish Spring 2017

Festival of Irish Folk Music

Neben dem Gesang stehen 2017 Instrumente wie Uilleann Pipes (irischer Dudelsack), keltische Harfe, Geige (Fiddle), Knopf-Akkordeon, Gitarre sowie Holz- und Blechflöte im Festival-Fokus. Alle drei Musikgruppen sind in dieser Kombination erstmalig in Deutschland zu erleben.

 

Sänger und Gitarrist Eddie Sheehan und Cormac Doyle, sein Duopartner an der Irish Bouzouki, schlagen die Brücke von rar gewordenen traditionell irischen Balladen zu einem modern-vokalen Klang.

 

David Munnelly aus Mayo ist einer der bedeutendsten (Knopf-)Akkordeonspieler seiner Generation und spielte bereits mit Legenden wie De Dannan und den Chieftains. Seine eigenen Stücke zeigen ein musikalisches Genie, das es verdient, zum dritten Mal die Bühne des Irish Spring Festivals zu bespielen.

 

Aus Nordirland gesellt sich mit Connla eine der aufregendsten neuen Bands der Szene hinzu. Schon die Besetzung ist anspruchsvoll: Fragile keltische Harfe und wuchtiger Dudelsack, akustische Gitarre und Flöte untermalen das rockige Timbre der Sängerin Ciara McCafferty.

 

Andrew Vickers begeisterte als Tanz-Solist u.a. bereits Leonardo di Caprio. Bei Irish Spring interpretiert er die Musik der anderen Künstler auf seine Weise: perkussiv, raumgreifend und mit einer guten Prise Humor.

 

Bei den Plätzen haben die Gäste die Wahl: Gemütlich an Bänken und Tischen mit Getränken und Snacks oder konzertant-bequem auf erhöhten Polsterstuhlreihen.

 

Veranstalter: Veranstaltungsforum Fürstenfeld



karten | irish spring | preview-trailer