Bild 0Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5Bild 6
Programm

Faszinierende Kulturzeitreise

Livemusik, Lichtinstallationen, lebende Bilder und barocke Baukunst: das sind die Zutaten für „Fürstenfeld leuchtet“. Architektur, Licht und Musik verschmelzen hier zu einem einzigartigen Veranstaltungserlebnis in einer schönsten Klosteranlagen Bayerns. 2013 fand "Fürstenfeld leuchtet" am 26. und 27. Juli statt. Neben gut 10.000 begeisterten Besuchern schwärmten auch die Medien:

“Glanzvoller Höhepunkt des Jubiläumsjahres der Klostergründung. Fesselndes Gesamtkunstwerk. Licht, Musik und Raum finden zu einer wunderbaren Synthese und machen den Besuch dieser Großveranstaltung zu einer sinnlichen Erfahrung." (FFB SZ)

"Ein eindrucksvolles Schauspiel, das einen völlig in den Bann zieht. Ein Abend, wie er nicht faszinierender sein hätte können." (muenchner-kirchennachrichten.de).

„Gänsehauterlebnis an einem tropischen Sommerabend: Die Neuinszenierung von „Fürstenfeld leuchtet“ ließ lebendig werden, was sonst eine zwar schöne, aber doch nur passive Kulisse ist. (Fürstenfeldbrucker Tagblatt)

videoimpressionen 2013