kirta_logo
+++ Brauchtumsmarkt: über 50 Aussteller +++ Tanzgruppen +++ Burschenverein Maisach +++ Ponyreiten +++ König-Ludwig-Schiffschaukel +++ Kinderkarussell +++ Wettnageln, Maßkrugstemmen, Maßkrugschieben u.v.m. +++ Aussteller: Lorenz Ganter: Loden- und Trachtenbekleidung +++ Aigner Gerberei: Hirschlederhosen, Hirschlederjacken +++ Brucker Spinnstub´n +++ Hallingers Schokoladen-Manufaktur: Schokolade, Kaffee, Tee, Pralinen +++ Helmuth Reichwein: Trachtenschmuck, Charivariketten und -anhänger, Hutzeichen +++ Angelika Kumpfe: Glasfusing +++ Beck Textilkunst: geklöppelter Schmuck +++ Bag and Breakfast: Taschen und Frühstücksaccessoires +++ Rosemarie Hany: liebenswerte Stickereien +++ piacere: altes Geschirr, Tischdeko +++ Lorenz Heiß: Trachtenhüte +++ Schroederbags: Schmuck, Handtaschen aus fantastischen Textilien +++ Virginia Valtin: Leinen +++ knit-a-porter: Garne, handgesponnene Wolle +++ MaßAtelier Thekla Pfeiffer: Herrenwesten +++ Schmid Silvia: Trachtentaschen +++ Bauernmarkt +++ Furthmühle: Kiacherl +++ Hemden Bachhuber: Feines aus Leinen/Hemden +++ Mariele Berngeher: Bilder, Karten, bemalte Handtaschen +++ Marktfreude Biehler: handgefertigte Echtlederbörsen mit Prägung +++ Riegerauer Wollstüberl: strickgefilzte Hand- und Dirndltaschen +++ Toscas Garteneck: Accessoires für Zuhause +++ Glückshafen +++ Petra Gschneidinger: Tücher, Schmuck +++ Simone Hoffmann-Wacker: Kissen, Taschen, Textilien +++Bineles Sach´: Ajourstickerei, Glasperlenschmuck +++ Florandina: gewebte, bestickte Taschen +++ Josefine Kramer: Drechselarbeiten +++ Die Perlenkramerin: Trachtenaccessoires, -hüte +++ LIONS Hilfswerk: Spirituosen +++ himmlisch schön: gehäkelter Schmuck +++ Johann Leitmair: Korbwaren +++ Schneiderei Dornröschens Kleiderschrank: Kinderkleider, Capes +++ Hilde Maier: Puppen- und Bärenkleidung +++ Bella Luisa Marmeladenmanufaktur: Fruchtaufstriche, Pesto +++ Maria Nolte: Trachtenschmuck, Schmuck mit Svarovskisteinen +++ Pleil Orthopädie, Schuhe und Technik: Schuhe, Schuhmuseum +++ Mario Pichler: Süßwaren +++ Seifenmanufaktur Rebhan: Seifen, Badepralinen +++ Schmankerlkönig Reichert: Italienische und Tiroler Spezialitäten +++ Brigitte Schwarzmann: Käsemobil +++ Anton Schwarzmann: Holzskulpturen +++ Marlene Schießl: Lötarbeiten, Glasobjekte, Bilder +++ Susannes Puppenstübchen: Schmusepuppen, Jahreszeitenpuppen, Mobiles +++ Gesund im Schlaf: Gesundheits-, Schlaf- und Kräuterkissen +++ Erika Steindorf: Mützen, Umhänge, Taschen +++ Marengold: Isarkieselvergolden +++ Ballonwerbung Schönemann: Ballonfahrten +++ Balthasar Ailer: Honig, Bienenwachskerzen +++ Sabine Bodenmüller: handgestrickte Loferl und Trachtenstrümpfe +++ Weber-Design: Trachten- und Designerschmuck +++ Patch Work Design Jülich: Patchworkarbeiten +++ Kunsthandwerk Gisela Standl: bemaltes aus Holz und Pappe +++ Brand Irmgard: Dirndl-Fotografie +++
Home

Grüß Gott zur Fürstenfelder Kirta

Kirchweih – das Fest, das an die Weihe des Kirchenbaus erinnert - gibt es seit dem 4. Jahrhundert. Ursprünglich wurde es am Weihetag des Gotteshauses gefeiert, als allgemeiner Kirchweihtag ist heute der 3. Sonntag im Oktober üblich. Besonders für die ländliche Bevölkerung war Kirchweih eines der wichtigsten Feste im Jahr. Hatte man sonst doch selten die Möglichkeit, bei Musik, Tanz, gutem Essen, Bier und Wein die Mühen des Alltages zu vergessen.

Der Fürstenfelder Kirta widmet sich dieser Tradition - hier gibt es alles, was Bayern lebens- und liebenswert macht! Besonders eignet sich dieses größte Kirchweihfest der Region für einen schönen Familienausflug bei zünftiger Musik und leckerer Brotzeit.