Bild 0Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5Bild 6
Programm

Wuide Hetz

Das Veranstaltungsforum Fürstenfeld produziert 2017 erstmals ein bayerisches
Mysterienspiel, die „Wuide Hetz – Eine Fürstenfelder Rauhnachtsgeschichte“. Projektleitung Christine Hochenbleicher konnte den Schauspieler und Regisseur Winfried Frey und den Komponisten Christian Ludwig Mayer gewinnen, die Produktion zu entwickeln. Unter ihrer Leitung entsteht eine spannende Geschichte mit Laien und Profis. Die junge Hauptrolle spielt Jasmin Hallbauer aus Kaltenberg, die sich im Kindercasting gegen 24 Mitbewerber durchsetzen konnte (s. Pressebericht).

Die Uraufführung findet am 16.12.2017 im Stadtsaal des Veranstaltungsforums statt, bis 2019 sind ein bis zwei Aufführungen pro Jahr geplant.