Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Architektur

Die Architektur des Veranstaltungsforums setzt Maßstäbe. Die bis ins Detail durchdachte Planung und Gestaltung des Münchner Architekten Christian Vogel wird dem gerecht, was Fürstenfeld repräsentiert: Ein Ort mit einer Jahrhunderte alten Tradition, neu erweckt zu dem kulturellen Treffpunkt einer ganzen Region.

Bauherr:  Stadt Fürstenfeldbruck
Architektur: Christian Vogel, München
Außenanlagen: Lex Kerfers Landschaftsarchitekten, Bockhorn
Nutzfläche:  4274 m²
Bruttorauminhalt:  29262 m³
Grundstücksgröße:  32437 m²
Baubeginn:  August 1999
Fertigstellung:  Oktober 2001
Gesamtkosten:  ca. 30 Mio € (inklusive weiterer Ausbauten bis 2015)

Das Veranstaltungsforum wurde seit seiner Inbetriebnahme 2001 sukzessive ergänzt. Wichtige bauliche Erweiterungsschritte waren der Ausbau des Kleinen Saals und der Tenne, die Erweiterung der Parkplatzkapazitäten und die Pflasterung des Stadtsaalhofs.